Mittwoch, 13. Oktober 2010

Nicht ganz so vorbildlich

Seit 3,5 Monaten wartet mein Mandant auf die Entscheidung eines Rechtsstreits. Der zuständige Richter verfügt 10. Tage,  nachdem der  schon einmal verlegte Verkündungstermin hätte stattfinden sollen, erneut eine Verlegung auf Mitte November wegen Arbeitsüberlastung.

Das ist nicht ganz so vorbildlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten